Abenteuer Mountainbike – Pfad Finder

Harald Philipp

Abenteuer Mountainbike – Pfad Finder

Auf unbekannten Wegen um die Welt

Harald Philipp findet selbst da noch fahrbare Wege, wo Wandern und Klettern ineinander übergehen. Jahrelang hat er als Mountainbiker die Grenzen des Machbaren verschoben. In seinem neuesten Vortrag führt der Bike-Profi sein Publikum in die entlegensten Landschaften der Alpen und Asiens. Und er zeigt auf inspirierende Weise, wie große und kleine Abenteuer helfen, neue Pfade im Leben einzuschlagen und sich selbst zu finden.

Von den Hausgipfeln nahe Innsbruck zu vereisten Vulkanen in Sibirien, über Höhen und Tiefen im Himalaya, auf noch nie mit dem Mountainbike befahrene Berge in Nordkorea – und wieder zurück nach Tirol. Das Publikum ist hautnah dabei, mit der Helmkamera blickt es in die gähnenden Abgründe des Karwendel und schwebt per Drohne über Nepal.

Harald Philipp geht es aber nicht darum, sich als Held des „Schneller, Höher, Weiter“ zu inszenieren. Mit einem Schuss sympathischer Selbstironie nimmt er Mountainbiker, Bergsportler, Reise- und Naturfans mit auf einen abenteuerlichen und authentischen Trip durch sein Leben.

Veranstaltung teilen

TagDatumOrtUhrzeitTickets
Di11.1.22Lenzing19:30 Uhr
Mi12.1.22Kirchdorf19:30 Uhr
Do13.1.22Steyr19:30 Uhr


Bike-Profi, Naturbursche
Harald Philipp, Jahrgang 1983, lebt als Bike-Bergsteiger und Filmemacher in Innsbruck. Steile Bergpfade sind seine Radwege, die Alpen sein Spielplatz. Seine Erfolge stehen in Gipfelbüchern, nicht auf Ergebnislisten. Als Bike-Profi fährt er nicht gegen andere Biker - er fährt mit ihnen. Der sympathische Wahl-Tiroler ist Abenteuer, Autor und Vortragsredner. Immer auf der Suche nach neuen Wegen, hat er Gipfel und Klettersteige in den Alpen und im Himalaya als erster befahren. Auch ohne einen einzigen Rennsieg oder Titel ist er einer der bekanntesten Mountainbiker im deutschsprachigen Raum.
Galerie
Veranstaltungsinfos
Newsletter

Programmheft

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner